Brandstifter haben sich der Kripo gestellt

Feuerwehr Januar2019 1

Die Verantwortlichen für einen Brand eines alten Schienenbusbeiwagens am Bahnhof Amerang sind gefunden worden.

Der Verursacher meldete sich bei der Kripo Rosenheim. Ein Kind gestand seinem Vater in dem Wagon gezündelt zu haben. So entstand das Feuer. Es waren noch zwei weitere Kinder beteiligt. Die Eltern werden sich nun um die Schadensregulierung kümmern. Die Kinder sollen im Rahmen ihrer Möglichkeit mithelfen. Der Wagon stand am frühen Dienstagnachmittag in Brand. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.