Brand in Mehrfamilienhaus in Bruckmühl

Feuerwehr Brandbekaempfung Flammen

In Bruckmühler Ortsteil Heufeldmühle ist bereits gestern ein zweistöckiges Mehrfamilienhaus in Brand geraten.

Das teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mit. Dabei erlitten drei Bewohner eine Rauchgasvergiftung und mussten medizinisch versorgt werden. Der Sachschaden am Haus wird derzeit im mittleren 6-stelligen Bereich angenommen. Heute Morgen wurden erneut Flammen aus dem nicht mehr bewohnbaren Teil des Hauses gemeldet, die Feuerwehren sind derzeit noch vor Ort. Die Brandursache ist in beiden Fällen noch unklar.