Brand bei Breitbrunn: Kripo ermittelt

polizeiprsidium

Was hat den verheerenden Wohnhausbrand von Breitbrunn ausgelöst? Diese Frage soll nun die Kripo Rosenheim klären. Sie hat die Ermittlungen übernommen.

Die Brandfahnder des Rosenheimer Polizeipräsidiums werden heute im Laufe des Tages entscheiden, ob ein Gutachten in Auftrag gegeben wird. Ein solches wird nötig, wenn sich die Suche nach der Ursache als schwierig erweist. Das Feuer war heute gegen 4.00 Uhr im Obergeschoss des Gebäudes auf Gut Sassau ausgebrochen. Innerhalb kürzester Zeit griffen die Flammen auf den Dachstuhl über. Ein 75-jähriger Bewohner des Hauses verhinderte wohl Schlimmeres: Er weckte seine Nachbarn auf. Wohl auch deshalb wurde niemand verletzt.