Botulismus kostet über 50 Kühen das Leben

Kühe

Die Krankheit Botulismus hat über 50 Kühen im Landkreis das Leben gekostet. Wie das OVB in seiner heutigen Ausgabe berichtet sind zwei Familienbetriebe betroffen. Für die geschädigten Landwirte bedeutet das einen erheblichen Schaden.Botulismus wird durch verunreinigtes Futter verursacht. Die Landwirte treffe in der Regel keine Schuld, so der Kreisgeschäftsführer des Bayerischen Bauernverbands gegenüber der Zeitung. Meist werde die Krankheit durch einen Fremdkörper, wie zum Beispiel ein totes Tier, in der Futterkette ausgelöst. Fressen Kühe kontaminiertes Futter, kann es zu schweren Vergiftungen kommen. Ansteckend ist die Krankheit nicht.