Bootsfahrten auf der Alz ab sofort verboten

DLRG Motorboot

Damit es in der Alz nicht noch einmal zu einem schweren Bootsunfall kommt, hat das Landratsamt Traunstein ein Verbot erlassen. Bootstouren sind ab dem Alzbad Truchtlaching erst einmal verboten, und zwar bis Freitag.

Begründung: Die Alz führt nach den starken Regenfällen vergangene Woche noch immer viel Wasser. Es gibt gefährliche Strömungen und Äste oder Bäume, die im Fluss liegen. Am Wochenende war das Schlauchboot einer fünfköpfigen Familie an einem umgestürzten Baum hängengeblieben und gekentert. Die Familie konnte sich an dem Baum festhalten und musste von einem Großaufgebot an Rettungskräften an Land gebracht werden.