BMW-Fahrer riskiert Unfall auf Inntalautobahn und A8

Blaulicht Polizei Symbolbild

Er hat mehrfach rechts überholt und damit andere Verkehrsteilnehmer ausgebremst – Das wird einem BMW-Fahrer vorgeworfen. Ein 35-jähriger Münchener


bemerkte die riskante Fahrweise erst auf der Inntalautobahn, später dann auch auf der A8 in Richtung München. Er informierte die Polizei – die zog den Fahrer eines schwarzen 7er BMW dann bei Holzkirchen aus dem Verkehr. Jetzt sucht die Polizei weitere Zeugen die gestern auf der Inntalautobahn und der A8 am Nachmittag einen schwarzen 7er-BMW mit Münchener Kennzeichen und fahrlässigem Fahrstiel gesehen haben.

Zeugen melden sich bitte bei der Autobahnpolizei Holzkirchen, Tel. 08024/9073-0