Blockabfertigungs-Marathon: Start ist gemäßigt

Stau Rubrikenbild

Einen gemäßigten Start in den Blockabfertigungs-Marathon am Kufsteiner Grenzübergang hat es heute gegeben. Laut Polizei lag der längste LKW-Stau bei rund 18 Kilometern.Da habe man schon Schlimmeres erlebt, sagte uns Polizeisprecher Sonntag auf Anfrage unseres Senders. Eine endgültige Bilanz steht aber noch aus. Morgen und übermorgen finden dann schon die nächsten Blockabfertigungen statt. Vor allem LKW-Fahrer sollten deswegen mehr Zeit einplanen. Pro Stunde lässt die Tiroler Landesregierung nur 300 LKW einreisen.