Blitzer zwischen Riedering und Rimsting – Mann mit 50 km/h zu viel unterwegs

Polizeiauto 1

Zwischen Riedering und Rimsting hat die Polizei gleich mehrere Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Gegen vier Autofahrer wurde gestern Nachmittag ein Bußgeldverfahren mit Punkten in Flensburg eingeleitet.

Schnellster war ein 76-jähriger aus dem Raum Ebersberg. Statt der erlaubten 60 km/h war er mit 110 km/h unterwegs. Dafür gab es ein einmonatiges Fahrverbot.