Bis zu 12 Stunden hinterm Steuer – LKW-Fahrer mit zwei Fahrerkarten erwischt

Polizeiauto 1

Ein rumänischer LKW-Fahrer wollte seine vorgeschriebenen Höchstlenkzeiten austricksen und wurde dabei von der Rosenheimer Verkehrspolizei erwischt. Der 55-Jährige hatte eine zusätzliche Fahrerkarte dabei, mit der Fahrt- und Ruhezeiten in LKW kontrolliert werden.

Die Zweitkarte gehörte seinem Schwiegersohn. Da den Beamten weitere Unstimmigkeiten aufgefallen waren, wurde die Weiterfahrt unterbunden, außerdem musste der 55-Jährige Fahrer eine dreistellige Geldsumme hinterlegen.