„Bild der Verwüstung“ am Priener Bahnhof – Bundespolizei übernimmt Ermittlungen

0921 Prien Bundespolizei

Im Fall des Vandalismus am Priener Bahnhof in der Nacht ermittelt jetzt die Bundespolizei wegen „Gemeinschädlicher Sachbeschädigung“. Unbekannte hatten in der Nacht den Fahrkartenautomaten beschädigt, Deckenleuchten aus der Verankerung gerissen sowie die Glasvitrine der Fahrplanauskunft zerstört.

Es sei ein Bild der Verwüstung, heißt es von der Bundespolizei. Der Schaden liegt wohl im vierstelligen Bereich. Zeugen sollen sich bei der Bundespolizei melden.