Bilanz nach LKW-Blockabfertigung

A93

Die heutige LKW-Blockabfertigung am Grenzübergang Kiefersfelden/Kufstein ist mit erwünschter Wirkung verlaufen. Wie die Tiroler Zeitung berichtet, wurden auf der Inntalautobahn


ab 5 Uhr in der Früh nur maximal 300 LKW pro Stunde in Richtung Innsbruck durchgelassen. Dadurch konnten erhebliche Staus auf der A12 im Frühverkehr vermieden werden, hieß es. Auch der LKW-Rückstau in Richtung Bayern hielt sich mit knapp zwei bis drei Kilometern in Grenzen. Wie berichtet war Auslöser für das Pilotprojekt der Verkehrskollaps am diesjährigen Pfingstwochenende. Damals kam der komplette Verkehr zwischen Kufstein und dem Brenner zum Erliegen. Auch für den 27. Oktober kurz vor den Herbstferien ist nochmals eine Blockabfertigung geplant.