Bichl-Alm bei Oberaudorf in Brand geraten

Feuerwehr Symbolbild

Die Bichl-Alm bei Oberaudorf hat den Jahreswechsel nicht überstanden. Laut OVB ist sie gestern in Brand geraten.

Die 16 Gäste konnten sich demnach selbst in Sicherheit bringen. Offenbar hatten sie Glück gehabt, weil sich starker Rauch blitzschnell in der Hütte ausgebreitet hatte. Einige mussten sogar ohne Schuhe flüchten. Sie suchten daraufhin Schutz beim Berggasthof Bichlersee. Die Löscharbeiten gestalteten sich derweil schwierig. Wegen dem vielen Schnee musste erst die Anfahrtsstrecke geräumt werden. Die Räume sind komplett verrußt, die Einrichtung verkohlt. Wie hoch der Schaden ist, ist allerdings noch unklar.