Beziehungsstreit endet in Gewahrsamzelle

logo-polizei-bayern.svg

Heute Nacht hat ein Mann in Raubling gegenüber Polizisten gepöbelt, sie beleidigt und schließlich angegriffen. Gegen 03:00 Uhr waren die Beamten zu einem Beziehungsstreit mit zwei alkoholisierten Personen gerufen worden.

Der Mann hatte bereits Teile der Einrichtung seiner Freundin zerstört und weigerte sich partout, die Wohnung zu verlassen. Erst die Polizei konnte ihn dazu bewegen. Außerdem wurde ein Platzverweis verhängt, dennoch betrat der Betrunkene immer wieder das Anwesen. Die Polizeibeamten wollten ihn abführen, aber er randalierte und beleidigte weiter, dabei wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Der Mann verbrachte die Nacht anschließend in Polizeigewahrsam. Ihn erwarten nun diverse Strafanzeigen.