Bewegungsraum in Bad Aibling wird so gebaut, wie geplant

bad aibling

Der Bauausschuss in Bad Aibling will den Bauantrag zum „Kreativ- und Bewegungshaus“ des Fokus-Familiennetzwerks nicht zurückzunehmen. Das hat der Bauausschuss einstimmig beschlossen, wie uns Bürgermeister Felix Schwaller auf Anfrage unseres Senders sagte.

Demnach seien bereits alle Fördergelder für den Bauantrag bewilligt worden. Konkret liegen die Kosten für den Bewegungsraum bei rund 170.000 Euro, wovon 140.000 Euro übernommen werden. Wenn der Antrag zurückgenommen werde, gehe es laut Schwaller aber wieder von vorne los. Die SPD-Politikerin Petra Keitz-Dimpflmeier hatte gefordert, den Bauantrag zurückzunehmen und gegebenenfalls doppelstöckig zu bauen.