Bewährungsstrafe und Bußgeld wegen Schlägerei

Gericht

Wegen einer Schlägerei in Wasserburg am Unsinnigen Donnerstag wäre ein Mann beinahe zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden.


Am Amtsgericht Rosenheim erhielt er eine fünfmonatige Bewährungsstrafe und ein Bußgeld in Höhe von 1.000 Euro. Der Landschaftsgärtner war bereits mehrmals unter Alkoholeinfluss straffällig geworden war. Am Unsinnigen Donnerstag traf er auf einen ehemaligen Schulkameraden. Laut Zeugen kam es zu einem Streit zwischen den beiden Männern. Schließlich brachte der Angeklagte das Opfer zu Boden und trat mit den Füßen auf den Mann ein.

Link: https://www.ovb-online.de/rosenheim/wasserburg/pruegel-wasserburg-unsinnigen-donnerstag-wortwoertlich-genommen-13071737.html