Betrunkener Österreicher flieht vor Polizei in Rosenheim

Blaulicht

Eine Flucht vor der Polizei in Rosenheim hat für einen Mann aus Österreich schlimme Folgen. Der 29-Jährige war in der Nacht auf der Kufsteiner Straße unterwegs – und fuhr auf der Gegenfahrbahn, als ihm ein Auto der Bundespolizei entgegenkam.

Er wich ruckartig zurück auf seine Fahrspur und versuchte zu flüchten. Die Polizisten konnten den Mann nach kurzer Fahndung finden. Dabei stellte sich der Grund für die Flucht schnell heraus: Ein Atemalkoholtest ergab über 1,5 Promille. Gegen den Österreicher wird jetzt ermittelt.