Betrunkener Österreicher flieht vor Polizei

Blaulicht Polizei

Er wollte noch mit den Kennzeichen unter dem Arm fliehen, allerdings ohne Erfolg. Die Polizei hat gestern am Pullacher Kreisel einen 31-jährigen Österreicher festgenommen.

Der Mann war beim Verlassen des Kreisels von der Fahrbahn abgekommen und in einem Bauzaun gelandet. Dort demontierte er dann die Kennzeichen und versuchte zu Fuß zu flüchten. Die Polizei stellte bei ihm später einen Alkoholwert von 1,5 Promille fest. Zuvor hatte er außerdem schon einem Rosenheimer die Vorfahrt genommen und einen Schaden von 5.000 Euro verursacht. Außerdem soll er in Bad Aibling eine Hundehalterin massiv beleidigt haben. Den Mann erwartet ein Bußgeld in Höhe von mehreren tausend Euro. Einen Führerschein besaß der Mann nicht.