Betrunkener Mann überfährt in Rosenheim rote Ampel

Ampel

Alkohol und Auto fahren ist eine schlechte Kombination, was sich in der Nacht auf Samstag auf der Äußeren Münchner Straße in Rosenheim gezeigt hat.

Ein 59-Jähriger aus Rosenheim fuhr gegen 1:30 Uhr in Richtung Fürstätt über eine Rote Ampel, direkt in Sichtweite von Polizeibeamten. Bei der nachfolgenden Kontrolle wurde über 1 Promille festgestellt, der Führerschein des Rosenheimers wurde einbehalten.