Betrunkener Mann demoliert eigene Wohnung

Alkotest Symbolbild

Ein betrunkener Mann hat in Rosenheim seine Wohnung demoliert. Nachbarn meldeten sich heute Morgen bei der Polizei, weil sie Lärm aus einer Wohnung hörten. Vor Ort stellte die Polizei einen Rosenheimer fest.

Er war früh morgens stark betrunken nach Hause gekommen. Anschließend warf er aus nicht bekannten Gründen seine Möbel und andere Einrichtungsgegenstände kreuz und quer durch die Wohnung. Dabei schrie er herum und konnte auch nicht beruhigt werden. Da er sich aggressiv und gewaltbereit zeigte, wurde er in die Ausnüchterungszelle gesteckt. Für einen Alkotest war er zu betrunken.