Betrunkener LKW-Fahrer verursacht mehrer Unfälle

LKW Symbolbild

Ein völlig betrunkener LKW-Fahrer hat in der Region mehrere Unfälle verursacht und einen Baum umgefahren.

Dass er seine Fahrt nicht weitergeführt hat, ist Zeugen zu verdanken. Sie stoppten den Fahrer gestern Nachmittag, nachdem sie gesehen hatten, dass er einen Baum in der Sonnenstraße in Rosenheim komplett umgefahren hatte. Es stellte sich heraus, dass der 56-jährige Fahrer bereits in Achenmühle gegen eine Leitplanke gefahren war. In Rohrdorf hatte er ein Auto touchiert. Dabei wurde die Fahrerin des Autos leicht verletzt. Ein Alkoholtest bei dem LKW-Fahrer ergab einen Wert über drei Promille. Der Fahrer konnte sich nicht alleine auf den Beinen halten. Es entstand ein Sachschaden von über 10.000 Euro.