Betrunkener LKW-Fahrer rammt mehrere Fahrzeuge

Alkotest Symbolbild

Ein Lkw-Fahrer hat in Wasserburg eine folgenschwere Irrfahrt hingelegt.


Der Tscheche setzte sich gestern Abend nach einem Saufgelage ans Steuer seines LKW-Gespanns. Es begann eine etwa 15-minütige Irrfahrt. Dabei beschädigte er ein geparktes Wohnmobil und einen Kleinwagen. Der Besitzer des Autos verfolgte den Laster. Bei einem Überholmanöver kam es zu einem Zusammenstoß, wodurch der Lkw den Kleinwagen einige Meter vor sich herschob. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der Tscheche musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt.