Betrunkener Geisterfahrer in der Münchner Straße

Alkoholtest

Die Rosenheimer Polizei hat einen betrunkenen Geisterfahrer aus dem Verkehr gezogen.


Eine Streife war heute Morgen in der Münchner Straße unterwegs. Plötzlich kam ihr auf der eigenen Fahrspur ein Autofahrer entgegen. Die Streife musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Fahrer des anderen Autos wurde gestoppt und kontrolliert. Bei dem Mann aus Kufstein wurde eine Alkoholisierung von knapp einem Promille festgestellt.

Er selber zeigte sich irritiert, er habe kein Fehlverhalten festgestellt, so der Mann.