Betrunkener E-Biker in Rosenheim gestoppt

Fahrradweg

Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erwartet einen 56 Jährigen Stephanskirchner.

Der offensichtlich betrunkene Mann schob gestern sein E-Bike durch die Wittelsbacher Straße in Rosenheim, als er von Ehrenamtlichen der Sicherheitswacht angesprochen wurde. Auf die Frage, ob er nicht Hilfe benötige, winkte er ab, stieg auf sein Fahrrad und fuhr davon. Die Ehrenamtlichen verständigten die Polizei, zeitgleich mit der Streife traf aber auch der Stephanskirchner wieder ein. Ein Atemalkoholtest ergab über 2,5 Promille.