Betrunkene Münchnerin wird in Rosenheim zwei Mal auffällig

Polizeiauto 1

Eine bereits am Montag auffällig gewordene Frau aus München hat gestern in der Stollstraße randaliert. Die Frau hielt sich gestern Mittag in einem Geschäft auf und beleidigte die Kunden. Trotz mehrfacher Aufforderung wollte sie den Laden nicht verlassen.

Die Polizei konnte die 43-Jährige schließlich aus dem Laden entfernen. Die Frau – die erst sechs Stunden zuvor aus der Ausnüchterungszelle entlassen wurde – hatte zwei Promille Alkohol im Blut. Auf dem Weg zur Dienststelle beleidigte sie Die Beamten. Gegen die Frau wird jetzt wegen Beleidigung ermittelt.