Betrunkene in Rosenheim rufen Polizei auf den Plan

Polizeiauto 1

Mit gleich zwei voneinander unabhängigen, kräftig betrunkenen Männern hatte es die Rosenheimer Polizei am Freitag zu tun.

Auf der Ebersberger Straße traf eine Streife einen sichtlich betrunkenen, torkelnden 26-Jährigen an. Der junge Mann konnte sich kaum auf den Beinen halten, ein Alkoholtest ergab über 3 Promille. Da der junge Mann schon fast bei sich daheim angekommen war, half die Polizei ihm nach Hause. Ein 55-Jähriger war weniger dankbar und weniger kooperativ. Im Bereich der Salinstraße gab der Rosenheimer der Polizei eher wenig hilfreiche Tipps bei dortigen Ermittlungen. Da er mehrere Platzverweise ignorierte und zunehmend aggressiv wurde, wurde er in Gewahrsam genommen und durfte seinen Rausch von über zweieinhalb Promille in einer Zelle ausschlafen.