Betrunken von Wasser?

Betrunken von Wasser? Wenn es nach einem 63jährigen aus dem nördlichen Landkreis geht, ist das die einzig logische Erklärung. Der Autofahrer war in der Nacht in Stephanskirchen gestoppt worden.Auf die Frage wie viel er getrunken habe, gab der 63jährige an, den ganzen Tag nur Wasser getrunken zu haben. Er konnte sich allerdings kaum auf den Beinen halten, schwankte stark und der Alkohol war deutlich zu riechen. Da er einen freiwilligen Atem-Alkoholtest verweigerte, nahmen ihn die Beamten zur Blutabnahme mit auf die Wache. Gegen den 63jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.