Betrunken und ohne Führerschein: Auto „fliegt“ in Gartenzaun

Alkohol am Steuer

Ein 20-jähriger Mann hat sich in Albaching jede Menge Ärger eingehandelt. Betrunken und ohne Führerschein flog er mit seinem Auto in der vergangenen Nacht in einen Zaun.

Laut Polizei beschleunigte er vor einem Kreisverkehr dermaßen stark, dass er gerade über den Kreisverkehr drüber fuhr. Der wurde dadurch zur Sprungschanze. Das Auto flog etwa 15 Meter durch die Luft und krachte in einen Gartenzaun. Der junge Albachinger blieb nahezu unverletzt. Sein Auto hat nur noch Schrottwert. Ein Alkotest ergab einen Wert von knapp drei Promille. Zudem hat er keinen Führerschein.