Bessere Förderung von Kindern ohne Deutschkenntnisse

Schule Lernen Symbolbild

Kinder ohne Deutschkenntnisse sollen dieses Schuljahr besser gefördert werden. In den sogenannten Deutschklassen soll in allen Fächern und auch in Praxissituationen am Nachmittag intensiv die deutsche Sprache gefördert werden.Hinzu kommen bis zu acht Wochenstunden: „Kulturelle Bildung und Werteerziehung“ an den Grund- und Mittelschulen. Diese Zeit steht den Lehrern zur freien Verfügung. So kann je nach Thema ethische, religiöse oder politische Bildung vertieft werden.