Besonders viele Maikäfer dieses Jahr bei uns in der Region

Maikäfer

Die Maikäfer in der Region fliegen wieder – und dieses Jahr sind es besonders viele. Das teilte die bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft mit.Der Grund: bei den Maikäfern gibt es drei Jahre ein Larvenstadion, danach fliegen sie im vierten Jahr vermehrt – so wie in diesem Jahr. Besonders verbreitet ist der sogenannte Feldmaikäfer im Inntal und hier besonders in Oberaudorf und Niederaudorf, aber auch auf der Fraueninsel im Chiemsee. Das kann auch Folgen für die Landwirtschaft haben. Die vielen fliegenden Maikäfer legen wieder Larven, die sich nächstes Jahr dann von den Pflanzenwurzeln ernähren. Die Folge sind oft braune und abgestorbene Wiesen.