Beschäftigte der RoMed Kliniken beteiligen sich an Fotoprotestaktion

Streik Symbol

Beschäftigte der RoMed Kliniken in der Region beteiligen sich heute an einer bundesweiten Fotoprotestaktion.

Der Anlass ist die Bundestagsanhörung zum »Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung«. Die Krankenhäuser kritisieren, dass in dem Gesetz das größte Problem, und zwar die Personalsituation nicht angesprochen werde. Deswegen ist das Motto der Aktion: „Für die Pflege ist es 5 nach 12 – PPR 2.0 jetzt ins Gesetz.“ PPR 2.0 ist eine Pflegepersonalregelung, die von der Deutschen Krankenhausgesellschaft, dem Deutschen Pflegerat und ver.di gemeinsam entwickelt und bereits Anfang 2020 Gesundheitsminister Jens Spahn übergeben wurde. Darin wird ein Lösungsansatz für die Personalsituation aufgezeigt.