Bernau kippt Regelung für Ferienwohnungen

Immobilien Miete 3

Die Gemeinde Bernau hat die Zulassung für Ferienwohnungen geändert und damit eine gerademal ein Jahre alte Regelung gekippt.

Laut Bürgermeister Philipp Bernhofer ging es darum, dass vermietete Wohnungen nicht einfach in Ferienwohnungen umgewandelt werden dürfen. Das ist jetzt aber wieder möglich, der Gemeinderat hat mit nur vier Gegenstimmen deutlich dafür gestimmt. 2 Betreiberinnen einer Vermietungsorganisation hatten den Antrag angeregt. Bernhofer selbst gab an, dass er mit der Entscheidung nicht zufrieden war. Er hätte sich zumindest eine Zwischenlösung gewünscht, wie etwa eine Zweckentfremdungssatzung. Hier kann die Gemeinde eingreifen, wenn die Wohnungsnot zu groß wird und einer Umwandlung von einer Wohnung in eine gewerbliche Nutzung den Riegel vorschieben. Wenn die Wohnungsnot sich verschärfe, wäre die Gemeinde damit im Moment komplett ohne Regeln.