Berliner Unternehmen möchte Hotel in Aschau bauen

aschau

Entsteht in Aschau bald ein Luxus-Hotel? Ein Berliner Unternehmen hat dem Gemeinderat dazu jetzt Pläne vorgestellt, wie das OVB berichtet.

Demnach könnten sich die Unternehmer östlichen der Prien und nördlich der Festhalle eine Hotelanlage vorstellen, in der 57 Zimmer und 14 Chalets entstehen. Die Architektur und das Design müssten etwas Besonderes sein, um den Landschaftsverbrauch zu rechtfertigen. Die Kosten werden auf bis zu 40 Millionen Euro geschätzt. Die Gemeinderäte waren gegenüber dem Vorhaben eher Wortkarg.