Bergwacht rettet verletzten Wanderer am Feichteck

Hochries 2

Die Bergwacht hat in der Gemeinde Samerberg einen schwer verletzten Wanderer gerettet. Der Einsatz im Bereich der Auerwand im Feichteckgebiet gestern Nachmittag war alles andere als einfach.Wanderer hörten Hilferufe im Wald nahe des Waldparkplatzes am Samerberg. Sie informierten daraufhin die Bergwacht. Zwei Forstarbeiter konnten den verletzten Mann schließlich finden. Sie brachten die Einsatzkräfte zu dem Wanderer. Der Mann war in sehr steilem Gelände abgestürzt. Er hatte sich schwere Verletzungen im Brustbereich sowie einen offenen Unterschenkel-Bruch zugezogen. Da der Unfallort nur schwer zugänglich war, musste der Bereich gesichert werden. Die Einsatzkräfte versorgten den Wanderer vor Ort, bevor er mit einem Hubschrauber ausgeflogen werden konnte. CG – Nachrichtenredaktion.