Bergwacht musste am Samstag gleich mehrmals ausrücken

Bergwacht Symbolbild 1

Die Bergwacht Brannenburg ist gestern gleich zweimal ausgerückt.

Zunächst wurden sie zu einem abgestürzten Gleitschirmpilot im Bereich der Ramboldplatte gerufen. Der 70-Jährige aus dem Raum Rosenheim war aus großer Höhe abgestürzt. Die Bergwachtler versorgten den Mann und ein Helikopter brachte ihn dann in ein umliegendes Krankenhaus. Am Abend musste die Bergwacht Brannenburg erneut ausrücken. Ein Pärchen aus München hatte einen Notruf in der Nähe des Wendelsteins abgesetzt. Die Bergwacht fuhr mit der Zahnradbahn auf den Wendelstein und konnte dort das verletzte und unterkühlte Pärchen retten.