Bergwacht kümmert sich um verletztes Kind

Bergwacht Symbolbild

Die Bergwacht Grassau hat ein vierjähriges Mädchen aus dem Landkreis Rosenheim versorgen müssen. Es war an der Hefteralm mit dem Kopf gegen eine Bierbank gestürzt.Deshalb hatte es starkes Nasenbluten. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte wurde das Mädchen von der Sennerin versorgt. Das Kind wurde mit Verdacht auf Nasenbeinfraktur und Gehirnerschütterung ins Tal gebracht.