Bergwacht Brannenburg rettet 8-jährigen Jungen

Bergwacht Symbolbild 2

Die Bergwacht Brannenburg ist in den vergangenen zwei Wochenenden mehrfach ausgerückt.

Unter anderem zog sich am Sonntag ein achtjähriger Junge eine schwere Kopfverletzung beim Rodeln am Heuberg zu. Der 8-Jährige kollidierte unterhalb der Daffnerwaldalmen mit einem Baum. Die Bergwacht Brannenburg versorgte zusammen mit einem Bergwacht-Notarzt den kleinen Jungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Familie wurde vom Kriseninterventionsdienst betreut.