Bekommt die Stadt Rosenheim mehr Trixispiegel?

Fahrrad Symbol

Wo in Rosenheim sollen künftig sogenannte Trixi-Spiegel aufgestellt werden?

Mit dieser Frage beschäftigt sich heute der Verkehrsausschuss der Stadt. Die SPD-Fraktion beantragte solche Spiegel aufstellen zu lassen. Sie sollen Abbiegeunfälle zwischen LKW und Fahrradfahrern vermeiden. In den vergangenen Monaten erarbeitete die Verwaltung in Abstimmung mit der Polizei ein Konzept, an welchen Stellen im Stadtgebiet Trixi-Spiegel zum Einsatz kommen könnten. Ein Trixi-Spiegel gibt es schon an der Kufsteinerstraße/Klepperstraße und an der Äußeren Münchener Straße Einmündung Fürstätt. Ein solcher Spiegel dient dazu, den toten Winkel beim Abbiegen von großen Fahrzeugen möglichst zu reduzieren.