Bekenntnis zu den Blockabfertigungen

Stau 3

Ein Ende der LKW-Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn ist erst mal nicht in Sicht. Der Tiroler Landtag hat sich in einem Dringlichkeitsantrag gestern erneut zu der Maßnahme bekannt.Am 12. Juni steht der nächste Brenner-Transit-Gipfel an. Bis dahin will das Land Tirol nochmal richtig Druck machen. Entsprechend wichtig sei es auch im Landtag Geschlossenheit zu demonstrieren, so Landeshauptmann Günther Platter. In dem Dringlichkeitsantrag bekennt sich das Land unter anderem erneut zu den seit einiger Zeit durchgeführten Lkw-Blockabfertigungen. Zudem wird etwa die Korridormaut München-Verona und auch eine Transit-Obergrenze eingefordert. Die nächsten Blockabfertigungen an der Grenze bei Kufstein stehen in der kommenden Woche an – und zwar am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag.