Behinderten Rentner verprügelt: Gefängnisstrafe

Justitia 2

Ein Mann ist am Amtsgericht Rosenheim zu einer Haftstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt worden. Er musste sich vor Gericht verantworten, weil er einen behinderten Rentner verprügelt hatte.

Nach der Attacke hatte er sich massiv gegen die Festnahme durch die Polizei gewehrt. Der Mann ist Alkoholiker und mehrfach vorbestraft. Zu der Tat kam es nur wenige Tage, nachdem er aus seiner vierten Entzugstherapie entlassen worden war.