Befragung der Tatbeteiligten verzögert sich

abstract-315911 640

Nach der Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft in Babensham in der heutigen Nacht ist das Motiv des Messerangriffs zweier Männer auf einen Bewohner weiter unklar. Die Polizeinspektion Wasserburg sagte unserem Sender am Dienstagabend auf Nachfrage, die Befragung der Tatverdächtigen sei bisher nicht durchgeführt worden.

Es handle sich aber um zwei Nigerianer, die einen Iraker angegriffen haben sollen. Das Landratsamt habe die beiden mutmaßlichen Täter aber noch in keine andere Unterkunft verlegt. Auch über den Gesundheitszustand des Opfers gibt es nach dem Handgemenge derzeit keine Informationen. Wie berichtet, war es offenbar erst zu einem handfesten Streit gekommen, bevor das Messer gezückt wurde. In der betroffenen Asylunterkunft ist es immer wieder zu Streitigkeiten gekommen.