Bayernweit top in der Rauschgiftfahndung

Festnahme Polizei Verkehr

Die Rosenheimer Schleierfahnder mit Sitz in Raubling haben im vergangenen Jahr Fahndungserfolge auf fast allen Kriminalgebieten erzielt. Das ist das Ergebnis ihrer jetzt erschienenen Jahresbilanz.

Auch 2017 waren die Schleierfahnder bayernweiter Spitzenreiter in Punkto „Rauschgiftfahndung“, zudem wurden im Bereich der „Kfz-Verschiebung“ immer mehr Kriminelle geschnappt, die gestohlene PKW mit gefälschten Dokumenten gekauft und transportiert hatten. Die Polizisten schnappten zudem eine lange gesuchte rumänische Diebesbande, die in Bayern, der Schweiz und Österreich ihr Unwesen trieb. Laut Polizeidirektor Herbert Baumann hätten seine Mitarbeiter auch von der Neureglung des Rechtsbereichs „Vermögensabschöpfung“ und den damit verbesserten Beschlagnahmemöglichkeiten von Bargeld profitiert. Und weiter: Trotz des zunehmenden Straßenverkehrs werde man sich weiterhin zu 100 Prozent auf das bekannte Klientel konzentrieren, neue Entwicklungen analysieren und Fahndungsraster permanent anpassen, so Baumann.