Bayerischer Fußballverband und Polizei ermitteln nach Massenschlägerei

1017 sportheim prutting

Ein eigentlich harmloses Fußballspiel zwischen dem SV Prutting und Türkspor Rosenheim ist am Sonntag völlig eskaliert. Die Partie musste nach nur 60. Minuten wegen einer Massenschlägerei, an der Zuschauer und Spieler beteiligt waren, abgebrochen werden.Die Prüfung der Geschehnisse könnte etwas länger dauern. Man müsse zunächst die Meldung des Schiedsrichters abwarten, Zeugen befragen und die Beweismittel auswerten, so die Polizei. Eins stehe jedoch fest: Wer sich nicht korrekt verhalten hat, wird auch juristisch zur Rechenschaft gezogen, egal ob Einzelpersonen oder die Vereine selbst, so der Bayerische Fußballverbund gegenüber unserem Sender. Wie berichtet, waren bei der Schlägerei mehrere Menschen leicht verletzt worden.

Bildcopyright: SV Prutting
Bildquelle: SV Prutting Homepage