Bauarbeiten an der Westtangente im Norden

1106 Bagger

Nach den Rodungsarbeiten zwischen Westerndorf und Großkarolinenfeld haben nun auch die eigentlichen Bauarbeiten der Westtangente Rosenheim im nördlichen Bereich begonnen.

Zunächst sollen die Dämme für die künftig über die Westtangente führende Kreisstraße RO19 und die Eisenbahnunterführung bei Westerndorf geschüttet werden. Die Arbeiten finden hauptsächlich im Süden der Kreisstraße und ohne Beeinträchtigung des Verkehrs statt, so das OVB. Die Baustellenzufahrt führt jedoch über die Kreisstraße. Deshalb muss für eine Woche der parallele Radweg auf die Straße verlegt und die Straße halbseitig gesperrt werden. Es gibt eine Baustellenampel.