Bau des neuen Campus der TH Rosenheim hat begonnen

Campus Rosenheim c PONNIE Images Aachen Architektur ACMS Architekten GmbH Wuppertal

In Rosenheim ist mit dem Bau des neuen Campus an der Technischen Hochschule begonnen worden. Gestern war der offizielle Spatenstich. Auf der früheren Logistikfläche in der Marienberger Straße sollen Studentenwohnungen entstehen. Der Zeitplan ist straff. Ab Herbst nächsten Jahres sollen die Studenten ihre Wohnungen beziehen können. Laut den Verantwortlichen handelt es sich dabei aber um mehr als nur Unterkünfte.

Auf dem rund 10.000 Quadratmeter großen Areal soll der Fokus auf das studentische Leben als Ganzes gelegt werden. Der gesamte Campus ist in einer Art Siedlungsstruktur geplant, die das Miteinander fördert. Geplant sind drei moderne Gebäudekomplexe mit über 200 Wohnungen. Zudem entsteht ein Boardinghouse mit 40 Apartments für Austauschstudenten und Hochschullehrer. Ein Café sowie ein Quartiersplatz sollen das Angebot ergänzen.