Bald sicherer Weg zu den Happinger Seen?

cyclists-1782947_640.jpg

Die Rosenheimer SPD fordet einen Fuß- und Radweg zu den Happinger Seen und hat einen entsprechenden Brief an Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer geschrieben. Darin heißt es, der geteerte Weg solle entlang der Happinger-Au-Strasse, ab der Unterführung Miesbacherstraße bis zur Innau-/Moosbachstraße führen.

Das der Happinger Seen ist laut den Sozialdemokraten eines der meist genutzt Naherholungsgebiete in der Region. Aktuell seien die unübersichtlichen Kurven und engen Fahrbahnverhältnisse eine Gefahr für Radler und Fußgänger, die aus Rosenheim und Happing kommen. Zudem seien Autos in dem Bereich oft mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs.