Bahnhof Reitmehring bekommt mehr Parkplätze

Parken Symbol

Immer wieder parken Pendler am Bahnhof Reitmehring verkehrswidrig in einer Kurve, weil sie auf die Schnelle keinen Parkplatz finden.

Das soll sich ändern. Der Bauausschuss hat beschlossen, dass im Anschluss an die bestehenden Parkplätze in der Bahnhofstraße weitere Längsparkplätze entstehen. Laut Bürgermeister Michael Kölbl könnten es bis zu zehn neue Parkplätze sein. Die CSU hatte zuvor einen Antrag gestellt, die Behindertenplätze direkt vor dem Bahnhofsgelände umzunutzen. Der Antrag wurde aber abgelehnt, weil sie laut Kölbl perfekt sind für Menschen mit Behinderung. Einer soll allerdings zum Mutter-Kind-Parkplatz werden. Zu wenige Parkplätze gibt es in Reitmehring laut Kölbl eigentlich nicht. In der Nähe gäbe es noch einen städtischen Parkplatz. Viele Pendler seien aber zu bequem, um bis dorthin zu fahren.