Bahnhaltepunkt im Aicherpark

Bahnsteig

Am Rosenheimer Aicherpark entsteht demnächst ein neuer Bahnhaltepunkt. Vorgesehen ist ein 140 Meter langer, 2,50 Meter breiter und 67 Zentimeter hoher Bahnsteig inklusive Beleuchtung und zeitgemäßer Ausstattung.Er soll im August errichtet werden, berichtet das OVB. Der Bahnsteig soll mit einer Rampe barrierefrei erreicht werden. Die Stadt wird einen Weg mit Anschluss an diese Rampe errichten. Erste Vorarbeiten sind ab Mitte Juli vorgesehen. Die Hauptbauarbeiten werden während einer Gleissperrung in den Sommerferien durchgeführt. Der Haltepunkt soll die Anbindung des Aicherparks sowie der Wohngebiete an der Äußeren Münchener Straße und der Finsterwalderstraße sowie der Umgebung sicherstellen. Die Fahrzeit in die Innenstadt beträgt rund zwei Minuten.