Badria öffnet später als geplant

Freibad Symbol

Das Freizeitbad Badria in Wasserburg bleibt länger geschlossen als geplant.

Der Grund: es sind zusätzliche Renovierungsarbeiten angefallen. Der Wasserfilter im Heißwasserbecken muss vorzeitig ersetzt werden, wie das OVB berichtet. Eigentlich sollte das Bad bereits in vier Tagen seine Tore wieder öffnen. Den Termin kann aber nur der Saunabereich einhalten. Das Hallenbecken ist wieder ab dem 05. Oktober zugänglich. Das Freiluft-Heißbecken, der Whirlpool und sonstige Becken können dann ab dem 12. Oktober genutzt werden. Anfang November sollen dann auch die Sanierungsarbeiten an den WCs in den Umkleiden abgeschlossen sein. Die Kosten der ungeplanten Sanierungsmaßnahen sind nicht bekannt. Auf die Eintrittspreise wirken sich die Sanierungsmaßnahmen aber nicht aus, heißt es.

https://www.ovb-online.de/rosenheim/wasserburg/schlechte-nachricht-alle-fans-wasserburger-badria-hallenbecken-steht-erst-oktober-13034275.html?fbclid=IwAR07AxA0Tc4iRtKfk-muT5Q29tKSXFIZ72RmNb7_yPfcOSBHH0Odk80vHSc