Badetote im Langbürgner See bei Bad Endorf gefunden

Polizeiauto 1

Im Langbürgner See bei Bad Endorf ist heute Nachmittag eine Frau leblos geborgen worden. Trotz aller Bemühungen konnte nur noch der Tod festgestellt werden. Ein Schwimmer entdeckte die leblose Frau und zog sie an Land. Aktuell sind Beamte der Kriminalpolizei Rosenheim vor Ort, um die genauen Todesumstände zu ermitteln.

Demnach dürfte die 72-Jährige am Badeplatz Gattern ins Wasser gegangen sein. Es ist allerdings unklar, wie lang die Frau im Wasser war. Wer Aussagen zu der Frau in einem dunkelblauen Badeanzug machen kann, soll sich mit der Kriminalpolizei Rosenheim in Verbindung setzen.