Baderollstuhl bald am Strandbad in Felden?

Rollstuhl

Am Strandbad in Felden könnten bald sogenannte Bade-Rollstühle zur Verfügung stehen. Der Gemeinderat in Bernau hat sich in seiner letzten Sitzung mit einem Vorschlag dazu befasst.

Die Gemeinde muss für die Rollstühle auch nichts zahlen, die Kosten werden von einer Stiftung übernommen. Allerdings müsste in dem Strandbad ein Unterstand für den Stuhl geschaffen werden. Im Kiosk sei das Unterstellen nicht möglich. Außerdem will die Gemeinde prüfen, an welcher Stelle der Badegast dann mit dem Rollstuhl ins Wasser kommt und ob die Toiletten und der Kiosk ausreichend barrierefrei sind. Insgesamt ist die Gemeinde aber an dem Konzept interessiert.